Service

Ich benötige ein Hilfsmittel. Muss ich das selbst bezahlen?

Hat Ihnen ihr Arzt ein Rezept für ein bestimmtes Hilfsmittel ausgestellt, so trägt den Großteil der entstehenden Kosten in der Regel ihre Krankenkasse. Meist sind dies 10% des Warenwertes, höchstens jedoch 10 €. Falls ihr Wunschprodukt die Regelversorgung übersteigt, müssen Sie lediglich den Differenzbetrag aus eigener Tasche bezahlen.

 

Wie lange dauert es, bis ich das Hilfsmittel zuhause habe?

Um sie möglichst zeitnah versorgen zu können, haben wir ein breites Sortiment an verschiedensten Hilfsmitteln ständig auf Lager. In Einzelfällen kann es vorkommen, dass Sachen bestellt werden müssen. Hilfsmittel die vormittags von uns bestellt werden, sind in aller Regel am nächsten Werktag da.

 

Wie funktioniert die Pflegehilfsmittelpauschale?

Wenn Sie einen Angehörigen mit Pflegestufe zu Hause betreuen, übernimmt ihre Krankenkasse Kosten von bis zu 40€ pro Monat für bestimmte Hygieneprodukte, die sie hierfür benötigen. Darunter fallen:

  • Einmalhandschuhe
  • Hand- und Flächendesinfektion
  • Schutzschürzen
  • Mundschutz
  • Bettschutzeinlagen
  • Fingerlinge

 

Sie haben weitere Fragen, Wünsche oder Anregungen? Kontaktieren Sie uns hierzu einfach über das Kontaktformular oder auch telefonisch unter 06642 - 4067111. Gerne melden wir uns bei Ihnen, um ihr Anliegen schnellstmöglich zu bearbeiten.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.